Psychologie

 

02.12.2011

Macht Placebo-Bier auch betrunken?

Von , Nürnberg
 

Um mit Frauen sprechen zu können, muss Raj aus der Serie The Big Bang Theory Alkohol trinken. Als er in einer Folge versehentlich alkoholfreies Bier bekommen hat, konnte er auch mit ihnen sprechen, verstummte aber schlagartig, als er auf dem Etikett gelesen hat, dass es sich um alkoholfreies Bier handelte.

Wer jetzt glaubt, das sei komplett an den Haaren herbeigezogen, der irrt:

Es gab einmal ein psychologisches Experiment, bei dem die Hälfte der Versuchspersonen Alkohol in ihrem “Wodka Tonic” hatte und die andere Hälfte nicht. Alle wussten, dass nur die Hälfte der Gruppe Alkohol bekam, aber niemand wusste, wer tatsächlich Alkohol bekam und wer nicht.

Der Hälfte, die keinen Alkohol bekam, sagte man, sie hätten Alkohol bekommen – der anderen Hälfte, die Alkohol im Getränk hatte, sagte man wiederum, sie hätten keinen darin.

Nach einigen Drinks spielte es keine Rolle mehr, ob die Getränke tatsächlich Alkohol enthalten hatten. Studenten, die dachten, sie hätten “echten” Wodka Tonic bekommen, benahmen sich anders als solche, die dachten, sie hätten reines Tonic-Wasser getrunken – unabhängig davon, was die jeweiligen Getränke wirklich enthielten:

“Der Glaube machte es möglich, ungeachtet der physikalischen Realität.” (Marlatt 1978)

 

Psychologie

Suchen:   

Startseite · Psychologie · Persönlichkeitsentwicklung · Minimalismus · English · Zitate

URL: https://alex.pt/1081 · RSS-Feeds · Kontakt ·